Familienfotografie 2017

STYLISCH IM STUDIO ODER DYNAMISCH IN AKTION?

Meine Familien Portrait Sessions sind auf die verschiedensten Wünsche abgestimmt – von klein bis groß, von stylisch bis dynamisch – es gibt für jeden Anlass die perfekte Session. Seit einer Weile habe ich auch Reportage Portrait Sessions im Angebot und bin sehr erfreut, dass diese Fotosession so gut bei den Familien ankommen. Wenn Ihr Euch jetzt fragt, was der Unterschied zwischen Reportage- und Studiofotografie ist, dann schaut Euch hier ein wenig um. Ich habe nachfolgend die wichtigsten Merkmale beider Varianten für Euch zusammengestellt.

Solltet Ihr dann immer noch Fragen haben, meldet Euch einfach bei mir.

Reportage


"FAMILY IN ACTION"

Die Reportagefotografie ist im Vergleich zur Studiofotografie dynamischer und weniger vorhersehbar. Ich nehme Euch mit in die Natur und gemeinsam machen wir einen entspannenden Spaziergang und ganz "nebenbei" entstehen eine Vielzahl an unglaublich authentischen Bildern. Besonders wenn kleinere Kinder im "emotionsflexiblem" Alter involviert sind, ist diese Fotosession die beste Wahl.

- Die Reportagefotografie findet immer outdoor statt, die Natur ist unser "Studio"
- alle Bilder werden professionell in Punkto Bildschnitt, Farbe und Gradation bearbeitet 

STUDIO

"FAMILY IN STYLE"

Die Studiofotografie ist besonders in den Wintermonaten sehr beliebt. Hier arbeite ich mit großen Hintergründen und zum Teil aufwendig inszenierten Setaufbauten. Bei der Studiofotografie lege ich den Fokus auf eine Symbiose aus authentischem Portrait und stylisch perfektem Look. Hier arbeite ich mit durchdachtem Posing, vorhandenem Tages- oder gezielt gesetztem künstlichen Dauerlicht. Die Studiofotografie ist von daher  etwas statischer und somit weniger dynamisch als die Reportagefotografie.

Die Studiofotografie inkludiert immer:

- gezielte Bearbeitung und Korrekturen bis hin zur Montage eines perfekten Bildes aus meheren Aufnahmen
- ausgewogene Haut und Bodyretusche (Pickelchen, Glanzstellen, T-Shirt-Bräune, Kratzer, Hintergrundkorrekturen etc.)